Version FrançaiseEnglish VersionNederlandse versieDeutsch Version
PASS VERDON
1 Woche in der Verdonschlucht = 2 Campingplätze um die Reichtum dieser herrlichen Region zu entdecken !

Weitere Informationen

Von Sainte-Croix zu Esparron

Wenn Sie bereits die Haut-Verdon besucht haben, geh nicht! Bässe-Schluchten auch einen Umweg Wert. Sie entdecken die Spuren, die wenig von Touristen besucht und diese Familie Spaziergänge um die Verdon anders zu nähern. Lassen Sie die See von Sainte-Croix nach der Verdon in den See Esparron.
1.    Caletty Schlucht
2.    Die Schluchten von Baudinard
3.    Schaltung Ebenen
4.    Die Saint-Pierre Vallon
3.    Die Kapelle Notre-Dame
4.    In den Hügeln von Chiron
5.    La Baume Bonne
6.    Die Crève-Coeur-Vallon
7.    Der Rundgang der Tronnes
8.    Die Kapelle Notre-Dame-des-Œufs
9.    Die kleinen Buchten von Esparron
10.    Die Schluchten des Colostre
11.    Um Valensole
12.   Die alten Quinson
13.   Aus der Seouve zu Sainte Magdeleine
14.   Um den Colle
15.   Von Saint John zu Bayles

Caletty Schlucht

Zugang: Moustiers (28 min., 33 km), nehmen Sie die Straße zum See. Folgen Sie der D 957 nach Aups dann die D49 zu Bauduen. Abfahrt: Parkplatz am Eingang des Bauduen, 485 Mr. Zweck: Kreuzung aus der Schlucht, 639 Mr. Fix: Nr. Markup: weiß-rot; Blue von Lage. 1 h 30, 4km.
In der Bucht von Bauduen könnte man leicht denken, in einem norwegischen Fjord... Dieses charmante Dorf, eingebettet in eine Ecke des See von St. Croix wird eine Oase der Ruhe für Sie sein, wenn die Menge der Gorges du Verdon und Moustiers wiegt Sie. Darüber hinaus werden Kleinkinder nach Fossilien auf dieser Wanderung auf den Umfang der kleinsten Jagd gehen können.
•    Überqueren Sie die Straße. Begleiten Sie das auffällige Lavoir auf der High Street. Biegen Sie rechts nach letztere zu eine steigende Gasse überqueren eine Straße zu leihen.
•    Es steigen Sie auf der linken Seite. Weiter oben an der Kreuzung weiter Ihren Aufstieg auf der Straße. Schöne Aussicht auf die Bucht von Bauduen.
•    Von charmant kleine Bänke, die Ruhe und vor allem Betrachtung, im Schatten für einige. Darüber hinaus steigt ein Wanderweg nach links (Olivenhaine, Schuppen), Aufenthalt auf der Straße.
•    Der Felsen von Teoliere erscheint auf der linken Seite. Erreichen Sie eine Kreuzung mit einer Straße auf der linken Seite. Fahren Sie geradeaus weiter und übergeben, je nach Saison, neben die Barriere oder auf der Straße (beschildert "Defens").Zuvor wird die Straße nach eine Wendung, einem schönen etwas steiler Weg, der ins Tal gebildet von der Caletty-Schlucht stürzt.
•    Die Schichtung des Gesteins sind großartig. Einige zeigen schöne Kopien von Fossilien von Ammoniten (schießen sie und lassen Sie sie an Ort und Stelle für Wanderer nach!).
•    Über den Schienen Links im Tal und in der Mitte eine schöne Weiß-Eiche weiter. Entsperren Sie auf eine Überquerung der Gleise, Zweck der Reise und angenehmer Ort für ein Picknick im Schatten.
Rückkehr zu Bauduen durch die gleiche Strecke ohne vergessen, schlendern Sie durch die Straßen dieser charmanten Dorfes.
Bauduen vor St. Croix
Terroir erstreckte sich weit über die Ebene verschwand unter dem Wasser. Das Dorf selbst wurde teilweise überschwemmt und es sei notwendig, ein Deich von imposanten Felsen an seinem oberen Teil Veränderungen auf der Ebene des Sees schützen zu konstruieren. In der Ebene war eine Römerstraße, die Verknüpfung von Fréjus und Riez über eine Brücke, deren Aufbauten vor dem Damm noch sichtbar waren. Eine wichtige Quelle des Vauclusien Typs, la Fontaine-l ' Evêque auch genannt Ross-Brunnen, es floss. In seiner Nähe wurde gegründet im Jahre 1255 das feminine Kloster der Augustiner-Eremiten von Sainte Catherine de Ross, stürzte ihn auch.

Die Schluchten von Baudinard

Zugang: von Moustiers biegen Sie in Richtung des Heiligen Kreuzes durch die 4 C, dann D 111. Folgen Sie nach dem Damm die D 71 Baudinard. Abfahrt: Parkplatz natürlichen Gelände des Eouvieres, 576 Mr. Zweck: Panoramablick von den Schluchten, 516 Mr. Fix: Nr. Markup: rot. 1 h 45, 3,7 km.
Höhlenmalereien spiegeln die angestammte Implantation von Menschen in dieser wilden und tiefen Schluchten, die tausend Gerüchte der Vergangenheit mitschwingen.
•    Kohle zu übergeben, an der ersten Kreuzung Öfen nehmen Sie nicht den botanischen Weg aber weiter geradeaus (Angabe "niedrige Schluchten «»»). Kurz danach links abbiegen, der Weg in den Unterwuchs ist nah an der Straße dann initiiert eine Wendung nach rechts.
•    Ankommen an der Kreuzung von 4 Wege, veer nach rechts und folgen dem kleinen Weg die Richtung Schluchten absteigt.
•    Auf der Ebene einer Bank Holz, schöne Panorama auf den Damm und der Brücke des Heiligen Kreuzes.
•    Nach einer großen Kurve auf der linken Seite der Weg mit Blick auf die Klippen und reist nun in Balkon.
•    Auf der Ebene der eine Gabelung mit der Angabe leihen "Rückkehr Parken" Links einen kleinen Weg, der allmählich erweitert.
•    Mount noch regelmäßig ohne Berücksichtigung der Überschneidungen. Nach einer kleinen flachen Stelle finden die große Kreuzung vor nehmen und weiter auf dem Weg zu gehen.

Angebote

Camping-Bungalow in Castellane Mobilheim
Ab 301 €/Woche

Mobilheim in Castellane Bungalow
Ab 350 €/Woche

Camping-Stellplätze in Castellane Gorges du Verdon Stellplatz Gorges du Verdon
Ab 18 €/Nacht


Die Schaltung der Plains

Ziemlich leicht, 2 h 30 Fuß, 180 m Höhenunterschied, gelb. Abfahrt von Montagnac, Parkplatz des Rathauses.
• Aus dem Rathaus Montagnac, weiter in Richtung der Kirche. An der Kreuzung nehmen Sie Links Avenue de Verdun. Hinter dem Friedhof gehen. Am Ende des letzteren teilt sich die Straße. Weiter nach rechts von der Hauptstraße Schmutz, die leicht nach unten überschreiten, trat einer der Grand Valley in der Nähe von einer einsamen Wohnung (dt. "Manon des Sources").
• Klettern im Gesicht an grasigen Weg, die nach eine Wendung nach rechts, wurde Rocky. Weiter nach oben Kreuzung unter einem Oak Grove und damit in den Great Plains. Der Pfad dann biegt nach links ab und eine Farm in der Nähe von zwei isolierte Oak Trail beigetreten.
• Dann links abbiegen und weiter zwischen Anbauflächen die Straße hinauf zum Montagnac in Riez. Das Kreuz am Rand der Schlucht von Boutas persönlich weiter. Weiter den Abstieg in den Unterwuchs, in der Talsohle, an eine Lichtung. Einen anderen Weg entsteht. Links abbiegen. Der Pfad entspringt im Unterholz, dann links ein Ruiniertes Haus umgeht. Dann steigen Sie am Rande des Waldes, von einer sekundären Gully upstream. Speichern die Ebene Pubeauclaire. Führen Sie dann zu einer Farm-Straße und folgen sie auf der rechten Seite. Der Pfad wird im rechten Winkel auf der linken Seite und dann Su an der Ecke des Holzes erhöht.
• Fahren Sie Links am Rande des letzteren. An der nächsten Kreuzung fahren Sie geradeaus weiter. Nur nach zwei Gebäuden führt der Pfad leicht rechts und dann auf der linken Seite.
• Lassen Sie es in der zweiten Kurve nach unten rechts im Unterholz. Der Trail weiter nach unten überschreiten, trat der Unterseite einer Schlucht (über 50 m) und wieder auf der linken Seite. Weiter nach links, in der Nähe der Kläranlage übergeben. Montieren Sie alles an der 4 folgenden Kreuzung rechtsHauptplatz in Montagnac.

Das Vallon de Saint-Pierre

Ziemlich einfach, 4 Stunden laufen, 370 m Höhenunterschied, gelb. Abfahrt von Montpezat.
Seen Miniatur aus Montpezat, die unermesslichen von Sainte-Croix, ausblenden, geheime Gärten.
• Aus dem Dorf Montpezat chung der Nebenstraße, die den Zugang zum See. Es führt ein Schnürsenkel. Gabelung kurz nach auf dem absteigenden Weg auf der linken Seite. Ein wenig weiter entfernt, am Eingang eines Hauses, teilt die Straße einmal: weiter unten.
• An der nächsten Kreuzung links abbiegen. Fahren Sie unter einer ersten Hochspannungsleitung. In der Nähe von der zweiten weiter nach links. Auf der Hauptstraße bleiben. Nach der Schlucht bereitgestellt, an der Kreuzung links. Aussteigen Sie allmählich, das Holz. Ein wenig weiter Links ermöglichen den Zugriff auf der Farm von Vauvert. Fahren Sie geradeaus weiter. Der Pfad verläuft entlang der Campingplatz von den Hügeln der Navy. Am Eingang des letzteren weiter geradeaus und somit Ergebnis in eine Schnur aus der D1211. Steigen Sie nach rechts, die Straße überquert eine Schlucht.
• Biegen Sie Links in die gepflasterte Gasse, kurz nach es. An der Kreuzung links biegen Sie ab, die Schlucht Saint-Pierre zu erreichen. Glades Road die manchmal Termine linksrheinischen und rechtsrheinischen. Lassen Sie die Schlucht, kurz bevor es auf jeden Fall richtig Federgabeln.
• Steigen Sie dann die Verkleidung den Hang hinunter von dem richtigen Weg. Somit führen Sie auf einen geräumten Raum auf der linken Seite entlang zu gehen. Am Ende der Weg wieder in den Unterwuchs kommt und macht eine Schleife. Am Ende der Straßenbrücke. Links abbiegen.
• Rechts den Grat folgen und pass Linie h.t. und fahren Sie weiter auf dem Höhenweg. Lassen Sie sich ein wenig weiter einen anderen Weg, die Rechte Hand ab. Weiter in die gleiche Richtung. Während der Pfad wieder auf der linken Seite teilt. An der nächsten Kreuzung fahren Sie geradeaus weiter.Gehen Sie unter eine andere elektrische Leitung. 75 m weiter um den Grat der Hauptbahn richtig gehen zu lassen. Führen Sie an einem Scheideweg (ü.m. 530).
• Nehmen Sie den rechten Weg. Fahren Sie unter einer Front-Line h.t. an der Kreuzung links abbiegen. Es kreuzt eine ausgebeutete Fläche, dann springt auf der rechten Seite der Ruinen von Auchier.Borrowed Road dann richtige Bahnen unter eine zweite h.t. Linie, erreicht es sich dann um der Schlucht von Cuguillettes, Saint-Pierre. Die Rückkehr ist der Weg zu gehen.

Notre-Dame-du-Verdon

Ziemlich einfach, 2h Spaziergang, 110m von Aufstieg, gelben Markierungen. Von Saint-Laurent-du-Verdon, Parkplatz vor der Burg.
Verdon ruhig und zugänglich hier, liefert Wasser wesentlich für das Terroir von Saint-Laurent.
  • Parken durch das Dorf in Richtung Montagnac-Montpezat seiner nordöstlichen Ende. Am Kalvarienberg an der Kreuzung der Routen 311 und D C1 errichtet, biegen Sie rechts auf die Straße nach Hof. An der nächsten Kreuzung fahren Sie geradeaus. Verbringen Sie fast einen Stein auch. Weiter auf der Hauptstraße verlassen zwei aufeinanderWege rechts und links. An der nächsten Kreuzung weiter geradeaus oberen Rand des Waldes. Umgehen des kultivierten Terraillon Plateau. Die folgenden zwei Kreuze auf der Hauptspur. Blei-und die D411 Straße.
  • Die Spur auf der linken Seite. 150m weiter biegen links die Zufahrt zum Stausee. Biegen Sie sofort rechts. Neben der Stromleitung leicht unterhalb der Straße. An der Kreuzung rechts. Und führen auf der Straße kurz vor der Brücke über den Verdon.
  • Der Weg beginnt im Gesicht und läuft durch Buschland am rechten Ufer des Verdon (beobachten Sie die Beschilderung). Nach der Überquerung einer Trockenmauer und eine Schlucht auf einer Brücke Glück allmählich vom Fluss bis zum Hals in die rechte Hand und zwei Brustwarzen steigen. Es führt zu einem Weg, folgen Sie nach rechts am Rand eines Pinienplantage. Und zu einem anderen Pfad in einem lichte Eichen führen. Das Borg links. An der nächsten Kreuzung, bis zur Kapelle Notre-Dame.

Die Kapelle Notre-Dame

Zugang: von Gréoux (25 km, 30 min), Richtung Riez, dann Esparron de Verdon. Am Ausgang des Dorfes in der Nähe der Burg, Richtung Quinson (D-82). Gemeinsam mit den D15 und D11. Biegen Sie links vor rechts (D 311), Saint-Laurent-du-Verdon abzweigen. Am Kreisverkehr von Golgatha verpflichten Sie sich, das Recht, Kreuz das Dorf. Veer liess auf der Ebene der ein Oratorium (Panel Notre-Dame). Folgen Sie der Straße, dann die Start-und Landebahn 800 m bis zu der Kapelle. 1 ½ Stunden hin und zurück, 3,5 km.
Einen leichten Spaziergang am Ufer des Verdon zwischen zwei schöne Dörfer, wo shatter leben friedlich, im Rhythmus des Wassers der Brunnen.
•    Das Kapelle Notre-Dame, auf dem Weg, ignorieren Sie zwei aufeinander folgende Kreuze auf der linken Seite.
•    Die dritte in der Nähe einen Kadaver von Wohnwagen, links abbiegen und weiter auf etwa 50 m vor einer Straßenbrücke.
•    Folgen Sie rechts am Rand der Pflanzung von Schwarzkiefern von Österreich. Kurz darauf verlassen Sie den Hauptweg und fahren Sie Links auf einem kleinen Pfad, der die Banken den Verdon mündet.
•    Spaziergang entlang des Flusses und die Ankunft in der Nähe der Brücke Artignosc beitreten
Zurück in die Kapelle von den gleichen Weg.

Wenn es nur ein...

Kleines Dorf im Haut-Var Artignosc ist der letzte der Provence, der weltlichen Tradition des "Jeu de Paume", die wiederum ist, schlagen Sie eine Kugel mit bloßen Händen gegen die Wand... der Kirche!Irreduzible Artignoscais trotzen regelmäßig auf dem Grand Place, es gibt sogar eine "Vereinigung von Verteidigung. und Förderung der traditionellen Jeu de Paume der Artignosc

In den Hügeln von Chiron

Zugang: von Gréoux (25 km, 30 min), Richtung Riez, dann Esparron de Verdon. Am Ausgang des Dorfes in der Nähe der Burg, Richtung Quinson (D-82). Gemeinsam mit den D15 und D11. Biegen Sie links vor rechts (D 311), Saint-Laurent-du-Verdon abzweigen. Auf dem Kalvarienberg, Kreisverkehr biegen Sie nach in Richtung Montpezat Links. Kurz nach dem Parkplatz auf der Straße kurz vor einer kleinen Brücke. Abfahrt: RWY Rand des Feldes, 470 Mr. Zweck: Sicht auf den vorgelagerten niedrigen Schluchten. 440 Mr. Fix: Nr. Waymarking: gelb. 2 h 15, 5km.
Eine schöne Fahrt, ruft wo mediterrane Düfte, am Ufer eines Flusses, die sein Wasser zu den glitzernden Reflexionen Schalen getrunken.
•    Nehmen Sie den Weg, der neben der kleinen Schlucht am Rande des Feldes an der Kreuzung (Ruinen von Winkeln), Commit auf der rechten Seite ausgeführt wird.
•    Halten Sie an der nächsten Kreuzung sich Links und steigen in den Unterwuchs. Neue Bifurkation auf der Ebene eines Felds, verlassen den Hauptweg und weiter rechts zum See.
•    Dann an seinen Ufern von der linken Seite. Darüber hinaus steigt der Pfad Coteau Chiron.
•    Die erste Vervielfältigung, hinterlassen die Spur nach rechts und Klettern halten viele Cairns Hauptstrecke markiert.
•    Nach einer Reise im Balkon wieder nach unten und führen zu einer großen Lichtung in der Nähe der Verdon. Nehmen Sie nach links auf den großen Kalkstein Platten, weiter die Spur bis in den Kiefernwald. Bleiben Sie auf dem Niveau einer Kette-Eigenschaft auf der linken Seite. Im Tannenwald biegen Sie rechts ab und folgen Sie den Rand eines Feldes. Ein letzter steiler Weg zu die Ruinen zu erreichen.
•    Mit der Route gehen zum Parkplatz.

Viper Sprache!

Die Distel-Schlange gefunden regelmäßig welche It entfernt am Ufer des Verdon gern aquatischen Umwelt wenig. Fische, Frösche und andere Kaulquappe sind Bestandteil ihrer Ernährung. Seine Ähnlichkeit mit der Viper brachte ihm den Namen "Aspik Wasser" oder "Wasser Viper". Obwohl harmlos, es ist Opfer dieser Verwirrung und oft getötet durch Fehler trotz seiner... geschützten Arten Status mit der Viper teilt.

La Baume Bonne

Zugang: von Gréoux (23 km, 25 Minuten), weiter in Richtung Riez, Esparron de Verdon (D 315 und D-82). Am Ausgang des Dorfes in der Nähe der Burg, Richtung Quinson (D-82). Quinson, Park an der kooperativen Weinstraße von Riez (D 11). Abfahrt: Wein Genossenschaft von Quinson, 310 Mr. Zweck: Ort der guten Balm, 435 Mr. Fix: steile, ausgestattet mit einem kleinen Maßstab. Waymarking: gelb.2 h, 1,6 km.
Untere Schlucht von Verdon, reich an Höhlen und anderen Schutzhütten, gaben die Urmenschen die notwendigen Voraussetzungen für ihr Überleben. Diese Wanderung führt uns auf einer Website, die von unseren Vorfahren seit fast 400.000 Jahre besetzt.
•    Die Genossenschaft Kreuz D 11 und nehmen Sie den Weg des Maudevencet ins Gesicht.
•    Folgen Sie der Straße, die Wende zu übergeben, die Recht, kurz nachdem der Weg links beginnt (beschildert "Meyas von der Calliandra").
•    Sie verläuft entlang eines Feldes vor der Auffahrt auf der linken Seite, zwischen den Wänden. Der Weg schleicht auf der Rocky-Leiste und die Steigung wird steiler, bevor Sie beseitigt auf Plateau.
•    Verschieben Sie nach rechts zu lesen, dass die verschiedenen Panels zurückgeben können, auf die Stufe des Bereichs "Neolithikum" um den Weg fortzusetzen, der den Titel führt.
•    Rechts abbiegen, bis zur Kreuzung laufen, veer auf der linken Seite. Nach dem Schneiden der hohe Netzspannung, engagieren Sie gegenüber den Damm.
•    Wiederherstellen Sie auf der Ebene eines Ortes vor kurzem gelöscht auf das Niveau von einem Cairn-Trail, der entlang der Verdon Verbindung den richtigen Balsam steigt.
Den gleichen Weg zurück.
Variante: Ansporn Sie, biegen Sie Links in Richtung des Belvedere des Dammes (15 min Ausgangsrechnung).

Geschichte der Männer

Die früheste Besatzung von la Baume Bonne geht zurück bis 400.000 Jahren, am Ende von der unteren Altsteinzeit und die ersten Bewohner der Räumlichkeiten scheinen die Verwendung des Feuers zu ignorieren. Jedoch hätte diese Ante-Neandertaler die Absicht, ihren Lebensraum wie von befestigten Oberflächen, in den Felsen der Website Shelter zu installieren. Die aktuelle Hypothese zufolge um die Feuchtigkeit schützen sie abgeschlossen haben, ein Pflaster von Kieselsteinen würde. Es gehört heute zu den ältesten Spuren der Entwicklung in der Welt bekannt.

Die Crève-Coeur-vallon

Zufahrt: in Gréoux-Les-Bains, Manosque nehmen die 0-82 auf der Ebene des Friedhofs, links Richtung Burg. Parken auf dem Parkplatz, oben rechts (Panel-Informationen wandern).
Abfahrt: Gréoux-Les-Bains, Parkplatz des Schlosses, 380 Mr. Zweck: Tal der Herzschmerz. 420 m. Verlegenheit: Nein, aber die Steigungen sind steil. Waymarking: gelb, weiß-rot. 2 Std., 3,5 km.
Zu Beginn der Burg Gréoux-Les-Bains, wird uns dieser Spaziergang auf dem Plateau mit Blick auf das Dorf bringen. Von dort werden Sie die unterschiedlichen Standpunkte vor allem im Winter mit den Gipfeln des hohen Verdon und den Lure-Berg, so nah begeistern. Der Abstieg zum Tal Crève-Coeur ist ein echter Leckerbissen für die Füße...
•    Parkplatz, Richtung Saint-Jean rechts in der Info-Fenster.
•    Diese kleine Straße oben verwandelt sich in einen breiten Überblick über Kieselsteine von Valensole. Die Steigung wird zunehmend stark. Weiter, so dass einen breiten Weg auf der linken Seite.
•    Entlang eines Feldes von Olivenbäumen. Fahren Sie unter einer Hochspannungsleitung und führen zu einem Kreuz. Weiter rechts (Markup) auf einem sehr guten Weg, die entlang ein großes Feld mit einem wunderschönen Panorama.
•    D 82 anzuschließen. Fahren Sie geradeaus für ca. 400 m. überqueren eine Spur auf dem linken, nehmen sie nach einem herrlichen Gebiet der Lavendel an Unterseite des Berges Lure.
•    Erreichen Sie eine Kreuzung. Alles richtig zu begehen: Manosque Ansichten auf der rechten Seite.
•    An der nächsten Gabelung veer auf der linken Seite. Dazu führen, dass eine zweigleisige auf der Ebene eines Feldes, nach links.
•    Erreichen Sie einen Pole-Indikator die Herzschmerz-Tal. Nehmen Sie den Weg auf der linken Seite. Er mäandriert in einer angenehmen Atmosphäre-Gesamtstruktur einen breiten Weg am unteren Rand das Tal zu überqueren. Identifizieren Sie und nehmen Sie den Weg, der fast vor Ihnen auf der rechten Seite (gelb markiert) steigt.
•    Erreichen Sie sehr schnell eine Kreuzung. Klettern Sie auf der rechten Seite. Die Steigung ist erholt.
•    Oben führen zu einem Track (Stromleitung). Weiter auf der linken Seite die Kreuzung zu finden. Biegen Sie rechts nach den gleichen Weg wie die gehen bis zum Schloss-Parkplatz.

Der Rundgang der Tronnes

Zugang: In Gréoux-Les-Bains zum Verdon und Park auf dem Parkplatz der Therme.
Abfahrt: Gréoux-Les-Bains, die Thermalbäder, Parkplatz, 380 m. Zweck: durch die Ruinen von Tronnes, 420 Mr. Fix: Nr. Waymarking: gelb und rot. 2 h 45, 7km.
Ein fest der Wald-Schaltung in den nahe gelegenen Hügeln von Gréoux-Les-Bains. Die Ankunft am Rande des Verdon, in der Nähe des Staudamms bringt Sie frische Luft und Ruhe verdient mit einem angenehm gestalteten Rastplatz. Für die am meisten motiviert dann Einhängen der Kapelle Notre-Dame-des-Œufs.
•    Der Parkplatz der Bäder, zurück zu der D8 und unten links (Verdon). Überqueren Sie die Brücke. Am Ende rechts unten der Verdon, länger es. Überqueren Sie einen Picknickplatz. Erkennen Sie und verfolgen Sie eine Menge Möglichkeit unten. Führen Sie höher hinauf auf eine kleine Straße. Biegen Sie Links auf der D8 und Kreuz.
•    Weiter vorne auf einem breiten Weg. Übergeben Sie ein Tor. Erreichen Sie eine Gabel. Weiter rechts der Weg steiler wird. Lassen Sie auf der Ebene der eine Haarnadel auf der rechten Seite die Schiene für eine Spur auf der linken Seite (rote Markup zu Boden).
•    Folgt einen stetigen Aufstieg in einem angenehm schattigen Eiche. Führen Sie zu einer Spur. Links abbiegen.
•    Vor, kann ein Pfad auf der rechten Seite. Erreichen einer ersten Kreuzung (Wegweiser). Weiter geradeaus erreichen sehr schnell ein Kreuz.
•    Rechts unten eine Spur unter einem Baldachin mit Temperaturen, die manchmal markante Unterschiede. Länger dann eine Lichtung (Zweck der Fahrt und Picknickpunkt). Führen Sie zu einem Kreuz.Weiter auf der rechten Seite. Reichweite weiter unten eine andere Gabel. Veer auf der rechten Seite. Der Weg folgt dann einen kleinen Leckerbissen. Weiter erwartet, mit Blick auf Gréoux sowie die D8.
•    Rechts abbiegen und auf der Straße bleiben. Dann die kleine Straße auf der linken Seite in Richtung camping Wiederbelebung zu leihen. Untere Gabel rechts (Tennis-Feld). Join die kleine Straße von Anfang und von den gleichen Weg zum Parkplatz zurück.

Die Kapelle Notre-Dame-des-Œufs

Zugang: von Gréoux-Les-Bains (2 km, 5 Minuten), nehmen Sie die D-8 Julien. Überqueren Sie die niedrigste Verdon. Nach der Brücke links abbiegen. 1,2 km und Park auf dem Parkplatz im Land auf der linken Seite viel. Abfahrt: Parkplatz im Rand der Straße, 339 Mr. Zweck: Notre-Dame-des-Œufs, 420 m. Markup: gelb. 1 h 30, 4,5 km.
Um die Bekanntschaft mit Gréoux-Les-Bains und Umgebung zu machen, nichts besser als dieser Wanderung. Die Kapelle Notre-Dame-des-Œufs befindet sich auf einer Landzunge mit schöner Aussicht auf das Dorf, die Mäander der Verdon und die umliegenden Berge.
•    Parkplatz, weiter die Straße hinauf bis zu einen Wegweiser "Notre-Dame-des-Œufs. Nehmen Sie den Weg auf der linken Seite. An der Gabelung rechts weiter.
•    Dann veer auf der linken Seite. Später, nach einer links abbiegen wird der Weg steiler. Ein paar ziemlich steinig Schnürsenkel nehmen Sie an den Rand eines Plateaus und an einer Kreuzung
•    Nehmen Sie den Weg auf der linken Seite der Kapelle. Zurückverfolgen Sie nach letzterer und das Panorama zu bewundern Ihre Schritte bis zur Kreuzung. Fahren Sie geradeaus weiter. Überqueren Sie diese wenigen Schritte einer konkreten Treppe.
•    Dann sind die Märkte eher steinigen. Zögern Sie nicht, an Sie zurück, weil die Ansicht immer schön ist. Oben führen zu einer schönen Promenade im Land.
•    Von der schönen Strecke, direkt vor dir steigen weiter.
•    Es wird einen Moment gepflastert und erstreckt sich in der Erde in der Mitte ein Oak Grove Green ziemlich dicht. Dann es ist Downhill mit Aussichten auf die Berge des Verdon auf der linken Seite.Verbinden Sie eine Straße und ein Schild "Verteidigt". Nehmen Sie die kleine Strasse rechts, die nach einem kurzen Aufstieg, angetrieben von einer angenehmen Abfahrt bis zum Wegweiser, dann an Ihrem Fahrzeug.

Die kleinen Buchten von Esparron

Zufahrt: Bäder des Gréoux (8 km, 15 Minuten), steigen Sie an der Verdon, übergeben Sie die Brücke und biegen links (Route de Notre-Dame-des-Œufs) in die Richtung von Julien Beach. Abfahrt: Strand von Saint - Julien, 367 m.Purpose: Ausgang niedrige Schlucht, 360 m. Fix: schwierige Passagen auf den Spuren des Kanals Runde. Markup: Nr. 2 h 30 hin-und Rückfahrt, 6,5 km.
Buchten, Buchten, Fjorde sind Namen von der wilden Schönheit des Sees. Nebel in Orte und "Loch von Esparron" erscheint...
•    Parkplatz, Kopf in den Strand und nehmen, kurz vor den ersten Takt, der Weg über den Kanal. Folgen Sie dem Pfad entlang des Sees. Gehen Sie in der Nähe von eine Brücke, den Kanal und weiter kümmert sich um mehr schmal und Antenne Teile.
•    Auf der Ebene eines Tunnels kommen (nicht leihen) und Berg auf der linken Seite durch einen Weg bald gekennzeichnet.
•    Es führt zu einem Plateau bilden verschiedene Märkte. Gehen Sie nach links in Richtung dem Dorf Esparron zentralen Teil, einige Cairns entlang eines Pfads ohne Schwierigkeiten bei der Orientierung zu halten. Mehr weiter atemberaubenden durch Drehen nach links, Blick auf den See am Rande der Klippe (Aufmerksamkeit für Kinder).
•    Die Reise bis zu den Track weiter und biegen Sie Links in die Spitze und den Strand.
Zurück von den gleichen Weg aus dem Tunnel die Möglichkeit, sich den Kanal, den Parkplatz zu erreichen.

Die Schluchten des Colostre

Zugang: von Gréoux (6 km, 10 Minuten), nehmen Sie die Straße und Riez (D 952), Saint-Martin-de-Brômes. Parkplatz des Rathauses. Abfahrt: Pfad unterhalb der D 952, mit Blick auf die Kreuzung, 360 m. Zweck: zweite Gateway am Rande des Colostre, 335 Mr. Fix: eine steile Abfahrt mit einer heiklen Passage, ausgestattet mit einer Leiter. Waymarking: gelb unauffällig. Saison: ganzjährig. Ein Teil der Strecke kann im Falle von Regen überflutet werden.
Eine Route über kontrastierende, Wechsel zwischen sonnigen Gebieten und die weiche Schattierung von river's Edge. Oase der frische, die Schluchten des Colostre sind Heimat für eine Vielzahl von diskreter: Europa Beaver.
•    Parkplatz, nehmen Sie die Straße für 200 m, Richtung Gréoux. Bahnübergang (Zebrastreifen), gehen Sie nach links auf einen Weg, die entlang die Eigenschaften.
•    Gehen Sie in der Nähe von einem kleinen Gebäude dann näher an den Fluss. Durch eine Eisenbahnbrücke überqueren und einen breiten Pfad, der kurz darauf schräg links folgen.
•    Weiter 50 m finden die Angabe 'Payanet', bevor auf der Ebene der großen Moselschleife. Der stetige Aufstieg führt zum Plateau, nehmen den richtigen Weg; in die Richtung der Gîte d ' Étape.
•    Weiter die Hochspannungs-Schnittlinie, überspringen Sie 2 Seite Titel auf der linken Seite und einen Pfad auf der rechten Seite die Stiche auf der Schlucht. Kommen am Ende des Plateaus, auf der Ebene der großen Links abbiegen, verlassen der Spur und folgen in Ordnung einen kleinen Wanderweg, der eine andere Linie schneidet und beginnt eine schwierige Abfahrt. Gehen Sie nach rechts und erreichen Sie die Ufern des Colostre.
•    Auf dem Fluss und später überqueren Sie eine alte Brücke. Der Weg dann bewegt sich vorläufig von der Wasserlauf und stießen ihn kurz nach einer kleinen felsigen Schwelle. Reist es Ment ist somit näher an das Wasser des Abwassers nach überqueren eine Zone-Wüste, übersät mit Blöcken. Schneiden Sie die Strecke vor der Station und treten vor den Trail, der auf dem Hügel steigt.
•    Er übersieht dann die Colostre gewinnt die Freifläche in der Nähe von den Eigenschaften des Anfangs. Finden Sie die Straße und Parkplatz.

Um Valensole

Zugang: Gréoux-Les-Bains (10 min, 13 km), nehmen Sie die D-8 Valensole durchqueren das Dorf dann hinunter Riez (D 6). Parken auf dem Parkplatz unten. Abfahrt: Parkplatz Route von Riez, 542 m
Zweck: Ruine einer Farm auf dem Plateau von Valensole, 611 Mr. Fix: kurze Rocky Aufstieg auf dem Plateau. Waymarking: gelb. 1 h 45 Runde Reise, 5,5 km.
Das Plateau von Valensole ist eine einzigartige Sicht nicht nur die Verdon sondern auch massive bewundern provenzalischen und südlichen Alpen. Mitte Juni konnte stundenlang die Nase in den Wind, betrunken von dem Duft von Ginster und Lavendel, fasziniert durch die Wellen-gelbe und blaue Felder gehen.
•    Parkplatz, zurück auf der Straße und Riez, überqueren sie und nehmen Sie die Straße von Saint-Claude. Folgen Sie der kleinen Straße und führen zu einem Kreuz. Fahren Sie geradeaus den Pfad des Val Notre Dame noch auf einer schönen Straße.
•    Darüber hinaus wird es Breite Spur. Verbinden Sie ein Kreuz (Gewächshaus rechts). Rechts abbiegen. Eine leichte Neigung, eine Straße zu erreichen. Weiter geradeaus bis Sie einen Kreuzung (Schild)-Aufenthalt direkt.
•    Gewinnen Sie schnell an der Kreuzung. Unten links. Weiter auf dem Weg zwischen 2 Felder zu eine Gabel cross passiert. Veer auf der linken Seite. Nach einer Biegung beginnt die Straße mit vielen Rollen zu klettern. An der Gabelung links abbiegen. Führen Sie höher hinauf auf das Plateau vor einem herrlichen Gebiet der Lavendel.
•    Es ist der Beginn der Panorama-Weitwinkel! Nehmen Sie den Weg auf der linken Seite. Am Ende des Feldes bleiben Sie auf der geraden Strecke zwischen Weizenfeldern. Übergeben Sie eine Ruine (Zweck der Fahrt). Genießen Sie viele von grandioser Aussicht an dieser Stelle zunächst auf der Strecke.
•    Darüber hinaus führen Sie an eine Gabelung. Weiter auf der linken Seite. Die Strecke ist gesäumt von großen Klumpen von Besen und das Dorf Valensole scheint allmählich. Nach einem Feld von Olivenbäumen beginnt der Abstieg. Aufmerksamkeit weil die Walzen Rollen! Biegen Sie an der nächsten Gabelung rechts ab.
•    Unten, erreichen Sie eine kleine Straße. Links biegen Sie ab, die Überquerung des Anfangs zu erreichen.
•    Veer nach rechts, um zum Ausgangspunkt zurückzukehren.

Die alten Quinson

Ziemlich einfach, 1 h 15 vom Markt, 165 m Höhenunterschied, gelb. Abfahrt vom Parkplatz des Rathauses von Quinson.
Entdecken Sie auf den wegen der Vergangenheit die Reste der ehemaligen Dorf Quinson.
•    Vom Parkplatz des Rathauses, Join nur stromabwärts von D11. Folgen sie auf der rechten Seite. Übergeben Sie vor der Notre-Dame Hotel und Restaurant vor der Ankunft an einer Kreuzung wo ist ein Kalvarienberg errichtet.
•    Dann verlassen Sie die D11-Straße auf den richtigen Weg. An der nächsten Kreuzung links und somit hinter der Marienkapelle führen. Weiter rechts davon. Der Weg folgt eine Fläche bewachsen, vorbei an oberhalb der Ruine, dann allmählich weicht von der Route vor dem Eintritt in den Unterwuchs.Steigen Sie dann mit Blick auf den Hang hinunter. Der Weg aus dem Holz. Biegen Sie an der Kreuzung rechts ab. Weiter geht auf Balkon. Die Spur führt nach ein paar Schnürsenkel rechts neben den Ruinen der alten Quinson in Kreta.
•    Während der linke Pfad geleitet wird, fahren Sie geradeaus weiter. Der Pfad windet sich durch die Garrigue. In der Nähe von einem Steinhaufen vor Blei an einen Pfad übergeben. Durch letztere auf einen freien Bereich fortsetzen. Neue Kreuzung: zwei Möglichkeiten offen, für den Wanderer:
1.    Geradeaus der Hauptstraße 400 m um. Rechts abbiegen. Neue Kreuzung ein wenig weiter: fahren Sie geradeaus weiter. Der Weg senkt sich in Serpentinen. An der Kreuzung immer gerade. Ignorieren Sie alle Abflüge von anderen Wanderwegen bis zu der Ankunft an einer großen Kreuzung. Fahren Sie geradeaus weiter.
2.    Entweder abbiegen rechts. Der Trail beginnt zu drehen auf der linken Seite. In der Kreuzung an der genannten Kreuzung eingehen. Rechts abbiegen.
•    Der Weg führt über einen Weinberg dann erhöht. Nehmen Sie die zweite Straße auf der linken Seite, direkt unterhalb. Weiter geradeaus auf den Friedhof Quinson. Dann biegen Sie nach rechts und zurück zum Ausgangspunkt durch die Straßen des Heiligen Geistes, Ort des Friedens und Rue du var.

Aus der Seouve zu Sainte Magdeleine

Sehr einfach, 1 h 45 vom Markt, 160 m Höhenunterschied, ab dem Parkplatz unter der Kirche in Esparron-de-Verdon.
•    Von der Stadt von Esparron-de-Verdon auf der Straße von Quinson (D82).
•    Nehmen Sie nach eine Gasse, gesäumt von Platanen direkt an der Straße von la Tuilière. 70 m weiter, abbiegen auf dem Weg, geht nach links, dann an der Kreuzung rechtsWeiter, immer in Ordnung, mehr oder weniger mit Blick auf die Piste und dann auf dem Weg zum Balkon. Nach der Überquerung einer Schlucht, steigt der Pfad wieder. Es ist nahe einem anderen Schlucht. Steigen Sie dann nach rechts und führen ein bisschen weiter auf einem Pfad. Folgen Sie ihm auf der rechten Seite. Führen Sie so auf einer Strecke.
•    Nehmen Sie es auf der linken Seite. In den zwei folgenden Kreuzung fahren Sie geradeaus weiter. Gehen Sie in der Nähe von einem teilweise zerstörte Schuppen.
•    Biegen Sie an der Kreuzung, die folgt links ab (Spitzer Winkel). Die Straße runter. Nehmen Sie auf der linken Seite bis zur Höhe von eine Ruine. Dann rechts abbiegen. Auf der Spur-Zugriff auf die Bastide Neuve.
•    Nach der Kreuzung links biegen Sie auf einem Pfad entlang eines ehemaligen Kanals ab. Folgen Sie es durch seinen Abschluss unten Esparron-de-Verdon-Friedhof. Steigen Sie auf der rechten Seite. An der Kreuzung der Straßen C1 und D82 weiter geradeaus. Nach einer Spitze finden wir die Einfahrt ins Dorf.
•    Zurück zum Ausgangspunkt.

Um den Colle

Sehr einfache 2 Stunde Spaziergang, 130 m Höhenunterschied, gelb. Parkplatz unterhalb der Gendarmerie in Esparron-de-Verdon.
•    Die Gendarmerie, bis auf das Dorf. Biegen Sie nach einer ersten Bowlingbahn zu einer Nebenstraße links ab. Damit die Weitergabe von Residenzen und dann oberhalb der Taubenschlag-Farm.
•    Kurz nach nehmen Sie nach links den Bauernlehrpfad, durch eine trockene Steinmauer begrenzt. An der ersten Kreuzung weiter geradeaus hinauf. Die zweite, die gleich darauf. Nicht überqueren allerdings auch Links den Fußweg unter der Wand ab. Wie folgt weiter und überqueren Sie den Fluss Ford vor der Ankunft in eine asphaltierte Nebenstraße-Zufahrt zur Farm von la Baume.
•    Nehmen Sie es auf der linken Seite. Überqueren Sie den Fluss wieder. Fahren Sie bis der Farm. Zwischen den beiden Gebäuden übergeben. An der ersten Kreuzung rechts weiter. Die zweite, weiter alles steigen direkt in den Unterwuchs. Führen Sie zu einem anderen Pfad unter einer Hochspannungsleitung.
•    Dann weiter nach links. Vorübergehend aus Holz und fahren Sie auf ein Feld mit Mandeln punktiert. An der nächsten Kreuzung links abbiegen. Wieder im Unterholz, fahren Sie wieder unter der Stromleitung. Der Weg teilt sich kurz nach. Weiter auf der Hauptstraße an einem Halsband. Während die Straße multipliziert, weiter auf der gleichen Piste. Überqueren Sie dann einen anderen Kragen. Fahren Sie an der folgenden Kreuzung in die gleiche Richtung auf einem Hügel. Führen Sie so unterwegs D215, Deutschland-En-Provence in Esparron-de-Verdon.
•    Überqueren sie an der ersten Kreuzung, dann den linken Pfad zu leihen, sofort danach die zweite wieder links. Nach einer kurzen Überquerung, geringere upstream D215 Straße.Die Verknüpfung direkt nach einer Olivette besucht haben. Fahren Sie geradeaus weiter. Links ermöglichen den Zugriff auf ein Loft. Lassen Sie den Grat vor der Ruine nach rechts abzusteigen. Direkt unter der Leitung von Straße und erreichen die D82 am nördlichen Ortseingang von Esparron-de-Verdon. Folgen Sie auf der linken Seite und finden Sie den Ausgangspunkt der Route.

Von Saint John zu Bayles

Ziemlich einfach. laufen Sie 2 Stunden, 190 m, gelb und weiß und rot-Markup. Abfahrt von Saint-Martin-de-Brômes, Parkplatz "Plaça De La Liberación".
•    Parken, gehen Sie die D952 beitreten. Folgen sie auf der linken Seite in die Richtung von Riez, bis zu der Kreuzung. Reisen ganzer route D 82 zu Esparron-du-Verdon.
•    Direkt den Zugang zu den Schluchten des Colostre Trail, beginnt unmittelbar nach der Brücke über den Fluss zu verlassen und weiter auf der Straße. Wenn es aufgeteilt wird, steigen die weiter von Esparron-du-Verdon. Bevor eine Schnur durchgeführt, nehmen Sie die Verknüpfung auf der rechten Seite.
•    Führen Sie auf der Straße wieder. Leihen also fast gegenüber, Straße, beginnend in aufsteigender Kreuzung begrenzen des kommunalen Waldes. Wenn es aufgeteilt wird, weiter nach links. Werden Sie durch eine geräumte Raum und eine Bastide in Schutt und Asche. Der Pfad verläuft neben einem Zaun dann wieder teilt. Fahren Sie geradeaus weiter.
•    Miss eine Aufnahmequelle. Überqueren Sie eine baumlose Tal. Der Pfad steigt ein letztes Mal, ein wenig weiter bevor Sie auf den Grund des Tales runter und erreichen die Verbindungsstraße zwischen Saint-Martin in Deutschland-En-Provence. Folgen sie nach links auf 500 m rund.
•    Biegen Sie rechts auf dem Bauernhof-Weg nach unten in Richtung des Colostre.
•    An der ersten Kreuzung fahren Sie geradeaus weiter. Die zweite links abbiegen. Also Eingabe Unterholz. Der Pfad verläuft dann das linke Ufer des Colostre. Weiter flussabwärts von einem Schuppen. Während der Pfad der Ford den Fluss überquert, Gabel rechts 25 m vor letzterer auf einem Gateway zu überqueren. Auf dem gegenüberliegenden Ufer weiter nach links und finden somit ihren Weg. Weiter bis zum Ende des Feldes von Lavendel.
•    Rechts abbiegen und Route D952 zu gewinnen.
•    Das Kreuz über die unbefestigte Straße zu leihen, der sich erhebt. Er trat die Route der großen Wandern (GR4).
•    Dann biegen Sie Links und folgen der GR in Kreuzung und Unterholz. Führen Sie dies auf Kreta am Ende eines gelöschten Raumes. Die Route durchläuft in seiner Gesamtheit und tritt dann wieder in den Unterwuchs. Verschieben Sie an der Spitze des Hügels und beginnen zu steigen. Lassen Sie ein wenig weiter den Pfad, um den Trail Links zu leihen, der unter dem Grat bleibt. So gehen Sie flussaufwärts eine Olivette und dann nach unten auf das Dorf von Saint-Martin-de-Brômes. Es geht über eine Villa isoliert vor der Ankunft in seinem Weg. Folgen sie auf der linken Seite. Biegen Sie an der Kirche rechts ab. Übergeben Sie vor dem Friedhof und der Kreuzung unterhalb des letzteren, unten links in das Dorf, wo der Ausgangspunkt.
 
 

 
 

Verdon
Verdon
Verdon
Verdon
Verdon
paddelboot in see von Sainte-Croix
Kletterbaum
Rafting
Pont de Galetas
Pont du Roc

Zurück zu den Fragen über Leichte Wanderungen in der Verdon Schluchten

Weitere Informationen
Weitere Kategorien