Version FrançaiseEnglish VersionNederlandse versieDeutsch Version
PASS VERDON
1 Woche in der Verdonschlucht = 2 Campingplätze um die Reichtum dieser herrlichen Region zu entdecken !

Weitere Informationen

Mobilheim-Installation und Gesetzgebung

Neben dem selektiven Aspekt Ihrer Wahl, je nach Region, den Grad der gewünschten Sonnenschein Etc, Sie fahren ein Raum für das Mobilheim: eine Wohn-Freizeitpark oder Campingplatz. Nehmen Sie nicht das Risiko ein Mobilheim auf Ihrem privaten Grundstück, Eides statt Geldstrafe vor drei Monaten zu installieren.


Rechtsvorschriften über die installation

Die Regeln über die Bedingungen der Umsetzung des Mobilheimen auf bestimmten Websites sind relativ neu und vor allem zur Verhinderung der unkontrollierten Einführung von Mobilheimen erstellt wurden.

Private Boden


Im Gegensatz zu dem, was man sich vorstellen kann ist es nicht möglich, einen Mobilheim auf einem privaten Grundstück zu installieren.
 In der Tat, seit die - ich-Oktober 2007 Mobilheimen kann nicht mehr, es sei denn, eine Ausnahme, auf privaten Grundstückeninstalliert werden. Bei Nichteinhaltung der Verordnung Mobilheim wird als eine Konstruktion, die ohne Genehmigung gebaut und kann für die Verletzung der Regeln des Urbanismus (Fehlen der Anforderung für die Erstellung von Genehmigungen oder vorherige Erklärung) bestraft werden.
 Eine außergewöhnliche Abweichung möglicherweise durch bestimmte Gemeinden gemäß der Abteilungs Leitung von Ausrüstung (DDE) für eine temporäre Installation von Mobilheim auf privaten Grundstücken, vor allem beim Bau seines Hauses gewährt.
 Der Text sieht auch vor, dass am Ende der drei Monate, der Hersteller verpflichtet ist, die Räumlichkeiten in ihrem ursprünglichen Zustand, und so entfernen das Mobilheim.
 In diesem Zusammenhang ist es möglich, einen Mobilheim auf einem privaten für einen Zeitraum von drei Monaten zu installieren. Wenn überhaupt, könnte Installationszeit drei Monate überschreitet die Gemeinde ein um den Verstoß gegen den Verhaltenskodex für Städtebau zu finden pflegen. Bei Verstößen Gesicht Täter eine Geldstrafe vorgesehenen Code of Urbanism (Artikel L.480 - 4) zwischen 1.200 Euro und einen Betrag, der pro Quadratmeter Fläche von 6 000 EUR nicht überschreiten darf. Im Falle eines Rückfalls kann auch Freiheitsstrafe von 6 Monaten ausgesprochen werden.
 Die Mobilheimen können jetzt nicht mehr im Wohngebiet Parks Erholung, Campingplätze oder Campingplätze installiert werden.

Angebote

Camping-Bungalow in Castellane Mobilheim
Ab 301 €/Woche

Mobilheim in Castellane Bungalow
Ab 350 €/Woche

Camping-Stellplätze in Castellane Gorges du Verdon Stellplatz Gorges du Verdon
Ab 18 €/Nacht


 Rat

 Aufmerksamkeit auf die sehr hohen Strafen für illegale Installation von ein Mobilheim auf einem privaten Grundstück.

Freizeitparks/Wohnmobil

Wohn Freizeitparks sind ziemlich weit verbreitet, in Frankreich (es gibt Hunderte), und kann als ein Betriebsmodus zwischen traditionellen camping und ' Freizeit Vorort. Der PRL sollen in erster Linie erhalten Leuchttürmen Freizeit (HLL), Hütten oder Bungalows und sind geprägt von der städtebaulichen Code (Artikel R.111 - 31), wie "Konstruktionen für nichtgewerbliche Verwendung, ablösbar, transportable, konstituierende Gehäuse oder für temporäre oder saisonbedingte Personen bestimmt.
 Wohn Freizeitparks unterscheiden sich von Campingplätzen in mehrfacher Hinsicht:
  • •PRL-Standorte sind größer als das in herkömmlichen Campingplätzen (200 m2), oft besser isoliert zu einander und die obligatorische gemeinsame Ausrüstung im allgemeinen zahlreicher sind;
  • •Sie sind laufende Betrieb während der Campingplätze können gegebenenfalls auf eine saisonal betrieben werden;
  • •Sie können entweder durch Zuordnung von Orten, Mietstationen, entweder unter einem Regime 'Hotel' betrieben werden.
Der städtebaulichen Code (Artikel R.111 - 34) zeigt, dass Mobilheimen in der PRL nach 1. Oktober 2007, erstellt von Zuordnung der Standorte oder Vermietung von Slots betrieben werden, für einen Zeitraum von mehr als einem Jahr erneuerbare nicht installiert werden kann.
 Infolgedessen kann Mobilheime von privaten Eigentümern in der PRL betrieben unter Hotel-Regime installiert werden. Diese Regelung wird durch den Code des Tourismus (Artikel D.333 - 4) definiert, die erklärt, dass PRL betrieben unter dem Hotel-Regime dienen für den Empfang von Leuchttürmen der Erholung, Freizeit und Caravans Mobilheime. Sie grüßen die Kunden, die nicht dort Startseite.
 Beachten Sie jedoch, dass ein Wohngebiet Freizeitpark unter Hotel-Regime nur auf die doppelte Bedingung betrieben werden kann nicht, dass eine natürliche oder juristische Person hat Besitz oder Genuss des Landes und der Vorgang von einer einzelnen Person oder Entität gegeben ist.

Rat

Achten Sie darauf, dass Sie den Betriebsmodus der Wohnanlage Freizeitpark zu überprüfen, bevor Sie platzieren Ihr Mobilheim. Nur Parks Wohn Hotel Regelung betrieben erhalten die Mobilheime von privaten Eigentümern.

Campingplätze

Tourismus (Artikel D.331 - 1-1) Code Campingplätze definiert als gewartet wird vieles beabsichtigte ",-Zelte, Wohnwagen, mobile Freizeit Residenzen und leichte Freizeit Häuser begrüßen zu dürfen. Sie bestehen aus Spielautomaten blank oder mit einer der diese Einrichtungen sowie gemeinsame Einrichtungen ausgestattet. Sie unterliegen einer saisonalen oder dauerhafte Operation und Kunden, die nicht sind zu Hause. Die haben Geschäftsordnung konsistent mit einem Modell von dem zuständigen Minister für Tourismus gestoppt.
 Campingplätze gliedern sich in zwei Kategorien einteilen, je nachdem, ob sie mit der Begriff "Tourismus" oder die Worte 'Freizeit' (Artikel D.332 - 1-1 Code des Tourismus) eingestuft.

Camping 'Tourismus' Vs 'Hobbys'

    1.mit der Erwähnung "Tourismus" bedient viele camping und Caravan Site Wenn mehr als die Hälfte der Anzahl der genannt Slots Slots "Tourismus" für Miete pro Nacht, Woche oder Monat für eine Klientel Passage bestimmt ist;
    2.mit der Erwähnung 'Freizeit', verwaltete Campingplätze und Caravan, wenn mehr als die Hälfte der Anzahl der genannt Slots Slots 'Freizeit' als Monat mieten von Kunden vorgesehen ist, die nicht sind nach Hause.

Mobilheime von privaten Eigentümern wird daher hauptsächlich auf camping Wohnstellplätze des Typs "Freizeit" installiert werden.

Campingplätze

Der Tourismus Code (Artikel D.332-1-1) bedeutet, dass, als Feriendorf jede Unterkunft Zentrum, unterliegt einen umfassenden Charakter holding kommerzielle oder nicht, um Urlaub zu gewährleisten, bleibt einem Pauschalpreis mit, neben der Pension, die Verwendung von üblichen Einrichtungen, Sportanlagen und kollektive Unterhaltung angesehen wird.
 Ferienanlagen gehören:

  • •individuelle oder kollektive Unterkünfte und Gebäude-Management und Dienstleistungen;
  • •gemeinsame Einrichtungen für sportliche Aktivitäten und kollektive Unterhaltung;
  • •für Mahlzeiten, die eine oder andere der folgenden zwei Formeln: Restaurant oder individuelle Küche von Unterkunft mit oder ohne Verteilung von Mahlzeiten.

Diese Strukturen unterscheiden sich vor allem Campingplätze und Wohn Parks der Freizeit durch die Tatsache, sie gehören systematisch üblichen Einrichtungen wie Sportanlagen und kollektive Ablenkungen und bleiben in ihrer Mitte ist ein Aufenthalt in der Pension.
 Ein Feriendorf kann ganz oder teilweise von den Räumlichkeiten der Unterkunft ohne Stiftungen, abnehmbar, transportable oder towable (Artikel D.325 - 3-3 des Code of Urbanism) enthalten. Es ist möglich,  Mobilheime zu installieren, aber es werden Wohnmobile zur Vermietung und gehören auf der Betreiber-Website und nicht der  Mobilheime, die privaten Eigentümern gehören.

Der Kauf und die Vermietung von lang-Campingplatz

Gewährleisten Sie vor der Veröffentlichung der Verordnung vom 29. September 2011, einige Betreiber von Campingplätzen, die verschiedene Halterungen angeboten, damit Besitzer von Mobilheime können so besser die Nachhaltigkeit ihrer Installation auf den Seiten. Tatsächlich die Lage Mietvertrag, keine spezifischen Regelungen, Hinweise des bürgerlichen Gesetzbuches, die eine große Freiheit der Vertrag mit dem Leasinggeber verlässt. Einige Personen haben wollte der Slots in den Campingplätzen direkt kaufen.
 Diese Bearbeitung ist näher, dann eine Art der Verwaltung weitgehend inspiriert von Immobilienentwicklung, bestehend aus der Zersplitterung des Landes für die Installation von Mobilheime und die Transformation der Campingplätze in Arten der ' leichte Unterteilungen.
 Fehlen werden Stellplätze, weisen einige Campingplatz-Betreiber auch vorstellen können, vorschlagen den "Erwerb" (in der Tat, das Recht auf den Genuss) eines Pakets als Gegenleistung für den Erwerb von Aktien in die Firma, die den gepflegten betreibt oder Leasing von sehr langer Dauer (bis zu 30 Jahre oder mehr) einzugehen.
 Leider können weder dieser Modi des Managements für Besitzer von  Mobilheime ausreichende Garantien in Bezug auf ihre Rechte und Pflichten an den Betreiber. Das Feld liegt offiziell werden die Eigenschaft einer juristischen Person, der Betreiber, die Gefahr von Konflikten zwischen den "Besitzer" Kunden und Betreiber auch in Fragen der Operation und Finanzierung dieser prekären Kondominium (die verwaltet? Wer investiert? Wer zahlt?) war unvermeidlich.
 Wenn den Verkauf Parzellierter Land, außer zum infrage des Rechts auf Eigentum, der Gesetzgeber Ziel war daher, den Verkauf oder die Vermietung von langfristigen Parzelle dahingestellt zu machen. Es wird nun mit dem Dekret vom 29. September 2011 gemacht.

Neue Beschränkungen der Rechte von  Mobilheime auf bestimmte Gründe-Ausstattung

Zur Bekämpfung der Transformation des Landes für camping und Unterkunft Freizeit Orte der ständigen Lebensraum und de-facto Unterteilungen, Dekret n ° 2011-1214 29. September 2011, verbietet Anpassung der Bestimmungen der städtebaulichen Code in Bezug auf Campingplätzen und bei Freizeitparks Wohn-, jetzt die Installation von  Mobilheime auf Standorte in campingein Feriendorf, klassifiziert als helle Unterkunft oder Familie und die unterzogen wurden:

  • •eine Übertragung der Anteile,
  • •die Übertragung der sozialen Rechte, die Berufung zu seiner Zuordnung in Eigentum oder Freude geben,
  • •oder einen Mietvertrag für einen Zeitraum von mehr als zwei Jahre.
Um bestehende Situationen nicht zu gefährden und, in allem, bereits letzten Verträge zwischen Privatpersonen, Artikel R.111 - 34-2 des Code of Urbanism hat als auch diese neuen Bestimmungen sind nicht anwendbar:
  • •zu die Campingplätzen integriert Immobilien Zivilgesellschaft für die Vergabe von registriert vor dem Datum der Publikation des Ordens (d. h. vor dem 1. Oktober 2011);
  • •an den Standorten der Campingplätze Ferienhäuser Dörfer Urlaub oder Familie Urlaub mit Abhängigkeiten, die vor dem Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Dekrets unabhängig vom Modus übertragen;
  • •bis die Laufzeit des Vertrages, zu den Campingplätzen, Dörfer Urlaub oder Abhängigkeiten von Familie Ferienhäuser haben einen Mietvertrag für einen Zeitraum von höchstens zwei Jahren vor dem Zeitpunkt der Veröffentlichung des Dekrets.
Es gibt jedoch einige Ausnahmen, über die Installation von  Mobilheime außerhalb der Gebiete, die für diesen Zweck vorgesehenen.

Ausnahmen vom Verbot der Einführung von Mobilheime aus serviced viele

Es gibt zwei Ausnahmen vom Verbot der Einrichtung von Mobilheime aus serviced viele:

Temporären Speicherplätzen

Unter der städtebaulichen Code können Mobilheime (Artikel R.111-35) für den nächsten Einsatz auf Land zugeteilt, das Kollektiv der Wohnwagen und mobile Freizeit-Immobilien-Garage, Parkplatz, Bereiche der Öffentlichkeit zugänglich, Fahrzeug Depots und Werkstätten kollektive Wohnwagen oder Mobilheime Freizeit-gespeichert werden.

Temporäre Anlage (bei Umzug durch natürliche oder technische Katastrophen

Entsprechend der städtebaulichen Code (Artikel R.111 - 36), Präfektur Entscheidung,  Mobilheime kann installiert werden, vorübergehend, in anderen Bereichen um die vorübergehende Verlegung der Opfer von Naturkatastrophen oder technische Katastrophen zu ermöglichen.

Die Bedingungen der Besatzung

Die  Mobilheim dienen Besetzung "temporär" oder "saisonale" Verwenden der Freizeit. Die meiste Zeit in Privatbesitz befindliche Mobilheime auf Campingplätzen kategorisiert in 'Freizeit' zur mehr als Monat Miete durch Kunden, die nicht dort Startseite installiert werden.
 Das Verbot, Wohnsitz in einem Mobilheim zu wählen bedeutet, dass es nicht möglich, Stand die Adresse des Campingplatzes installiert ist das Mobilheim als einschließlich:

  • •der Ort der Zahlung seiner Steuern und das Einkommen Steuer speziell;
  • •statt die Ausübung ihrer politischen Rechte, d.h. praktisch, dass die Inschrift auf den Listen des Kurfürsten; der Ort der Eintragung seines Autos.

 Zur Vermeidung die Installation permanent Besitzer von Wohnwagen, Campingplätze, einschließlich das ganze Jahr geöffnet, bietet ein Gesetzentwurf über leichte Freizeit Lebensräume und im freien Unterkunft sowie verschiedene Bestimmungen für Tourismus (Text Nr. 114 im Senat am 17. November 2011 eingereicht), einen neuen Artikel im Code des Tourismus (Artikel L.335 - 1).
 Dieser Artikel enthält ", dass bei leasing in einen Campingplatz oder Wohnwagen oder einen anderen Bereich entwickelt, die für diesen Zweck ausgestattet, bequem oder nicht Unterkunft, für einen Zeitraum von bis zu drei Monaten der Mieter auf den Mieter Beweis der Adresse des Hauptwohnsitz aus weniger als drei Monaten bietet".
 Durch die Forderung von Kunden an die leasen sie einer Lage von Mobilheim für einen Zeitraum von mehr als drei Monate, die sie Adressennachweis produzieren ihren Hauptwohnsitz, werden Operatoren können, um sicherzustellen, dass diese nicht de facto Startseite in ihre Campingplätze gewählt. Das Problem der Lastschrift entsteht natürlich nicht, wenn die Campingplätze mindestens einen Monat pro Jahr schließen.
 Diese Bestimmung gilt jedoch nicht im Falle der vorübergehenden Umzug durchgeführt, auf Antrag oder mit Zustimmung des Bürgermeisters der Gemeinde Implantation des Feldes.

Lac Camping
Campingplatz am Verdonschlucht
Campingplatz zu Castellane
wandern- Castellane
wandern- Roc Castellane
Pétanque

Zurück zu den Fragen über Wohnmobil kaufen

Weitere Informationen
Weitere Kategorien