Version FrançaiseEnglish VersionNederlandse versieDeutsch Version
PASS VERDON
1 Woche in der Verdonschlucht = 2 Campingplätze um die Reichtum dieser herrlichen Region zu entdecken !

Weitere Informationen

Barrême und Moriez

​Barrême

Barrême ist seit langem das Zentrum des lokalen Handels, handwerklichen Tätigkeiten bei mehreren wichtigen Messen. Trotz der früheren Aussehen der Häuser, erlebte das Dorf Tiefe Transformationen: gut Häusern, einschließlich der von der Tartanson-Notar, die Napoléon 1815 nach seiner Rückkehr von Elba, begrüßt haben aufeinander folgenden Ausrichtungen beschnitten worden. Mit Blick auf das Dorf, widmet sich die Kapelle St. Johannes. Eine Unterteilung in die Einteilung der geologischen Schichten, die Barremium, einer der Etagen der Kreidezeit gab Barrême seinen Namen.

Moriez

Das kleine Dorf Moriez hatte einmal eine der vier Salzen Quellen der Abteilung; Sie waren ein wirklicher Wohlstand für die Bevölkerung, die ausgiebig Salz als Mittel zur Erhaltung, verwendet diese Quelle wurde nicht sprudeln. Sie verließ das Jurassic-Feld in einer Vertiefung von wenigen Metern, die Höhe der Gévaudan.
  • Pfarrkirche
Es stammt aus dem 15. Jahrhundert und widmet sich Saint Barthélemy. Neben einer schönen Altar in geschnitzten und vergoldeten Holz aus dem 17. Jahrhundert mit seiner Malerei Häuser Geschenk des Rosenkranzes, die Kirche der ältesten bekannten François Mimault, Leinwand 1609 zu Beginn seines Aufenthalts in Draguignan. Sainte Madeleine Bartholomäus und Saint Patrice umgeben.
wandern. Wanderer finden im Dorf eine Hütte. Zwei Spaziergänge durch Moriez. Wird von Saint-André in Moriez, nehmen sie in der Nähe der Kirche (3 Stunden zurück) und die andere von Saint-André am Hals Robines (2 h 40).
 
 

wandern - Verdon Schlucht
wandern
wandern- Castellane
wandern - Verdon Schlucht
wandern- Roc Castellane

Zurück zu den Fragen über Steden in de buurt van Castellane

Weitere Informationen
Weitere Kategorien