Version FrançaiseEnglish VersionNederlandse versieDeutsch Version
PASS VERDON
1 Woche in der Verdonschlucht = 2 Campingplätze um die Reichtum dieser herrlichen Region zu entdecken !

Weitere Informationen

Annot

​Annot

Castellane: 32km
Das Dorf Annot ist umgeben von Felsbrocken süßen Namen Dent du Diable, le Chambre du Roi Ou le Chameau des Lumières, und auf 680 m über dem Meeresspiegel. Einige Häuser sind manchmal gegen die Felsen gebaut.
Chef-Lieu des Kantons, Annot ist eine malerische Stadt dominiert eine beeindruckende Sandstein Cliff, wo riesige Blöcke brach. Annot befand sich früher auf die Hügel Vers-la-Ville, wo immer noch steht die Kapelle Notre-Dame. Es ignoriert die Gründe für die Übertragung der Stadt auf dem Plateau mit Blick auf das Tal zwischen dem elften Jahrhundert und dem 13. Jahrhundert.
In der unruhigen Zeit des 14. Jahrhunderts begann Annot, selbst mit einem Gürtel von Befestigungen noch deutlich sichtbar mit seinen großen spitzbogigen Türen zu umgeben. Die Stadtmauern wurden mit mit Zinnen Türmen interpunktiert deren wichtigsten Apsis an der Pfarrkirche.
Die Stadt wird von der train des Pignes, vor der Übergabe durch Entrevaux bedient.
•    Die Altstadt
Ein Spaziergang durch die Straßen, kann man beobachten, schöne Türen, deren schwere Fensterstürze Jahrgänge der Konstruktion tragen. Klicken Sie auf das älteste, Notre-Dame Street, lesen Sie '1484' und Buchstaben Gothic, "Nicolas hat" oder "1533", mit einem Krug geschnitzt auf dem Stein, ein Zeichen des Kabaretts.
Die Pfarrkirche, die unter dem Schutz des Heiligen Pons, platziert war im 14. Jahrhundert erbaut und im 16. Jahrhundert durch eine kollaterale gewölbten Sprengköpfe an Rippen vergrößert. Neben der Pfarrkirche, die Kapelle der weißen Büßer ist Heimat für eine sehr schöne Reihe von Gemälden des 17. Jahrhunderts: eine Abnahme vom Kreuz gemalt von François Mimault 1641, eine Kopie des Werks von Barocci für die Kathedrale von Perugia. eine Fürbitte der Jungfrau Maria für die Seelen im Fegefeuer mit den Mysterien des Lebens Christi, Jean André und schließlich eine Wehklage.
•    Hemmung
Annot hat zwei isolierte Kapellen der Jungfrau geweiht:
•    Notre-Dame-de-Verimande, Kapelle des ehemaligen Priorat der Benediktinermönche von Saint-Pons de Nice, hat zwei Gemälde von Raphaël Durandi: Saint-Martin und Saint Pons am Fuße der Jungfrau und des Kindes; Saint-Fortunat, saint unschuldig und saint Secure, 1677.
•    Notre-Dame-De-Vers-La-Ville wurde im 13. Jahrhundert in schönen Gerät gebaut. Es hat drei Buchten bogenförmigen Lauf brach und endete in einer Apsis im Halbkreis. Die Renovierung der Kapelle im Jahr 1990 ist eine Erfolgsgeschichte. Es beherbergt eine Verkündigung, gemalt von Jean André 1656.
Siehe auch den Annot Sandstein, die Brücke über die Beïte und eine weitere alte Brücke nahe dem Ort des Platanes (in der Nähe der Vaïre) und Häusern mit Arkaden des Notre-Dame Street. Seite der mittelalterlichen Stadt enthält einige interessante Reste als der Stadtmauer, die immer sichtbar sind, oder ein paar Türen in das alte Dorf. Die engen Gassen und die hohen Häuser erinnern auch diese nicht allzu weit entfernte diesmal...
 
 

Straßen in Annot
Straßen in Annot
Annot
Annot
Annot

Zurück zu den Fragen über Steden in de buurt van Castellane

Weitere Informationen
Weitere Kategorien