Version FrançaiseEnglish VersionNederlandse versieDeutsch Version
PASS VERDON
1 Woche in der Verdonschlucht = 2 Campingplätze um die Reichtum dieser herrlichen Region zu entdecken !

Weitere Informationen

Aiguines

​Aiguines (Var)

Aiguines ist eine kleine Stadt, die mit Blick auf den See Sainte-Croix und breitet sich am Fuße der großen Ränder (1577 m ü.NN). Das Gebiet von Aiguines ist sehr verständlich, da es die Schluchten von Verdon (Grand Canyon), den Plan der Canjuers und die Schlaglöcher, die Quelle von Vaumale und der See Sainte-Croix verbindet. Es gibt Spuren von Beruf auf dieser Website aus prähistorischen Zeiten. Später werden ein gallisches Oppidum und dann mehr mittelalterliche Bauweise unter dem Namen "Castrum de Aquina" sein.
  • Die Burg
Es ist privat und kann nicht besichtigt werden.
Die erste Burg überleben nur wenige Mauern. Die aktuelle Burg entstand unter Balthazar de Gauthier, Lord von Aiguines in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts, aber es war Gegenstand der nachfolgenden Änderungen. Es ist ein großen viereckigen Gebäude flankiert von schlanken Rundtürme. Es ist die mit Polychrom glasierten Ziegeln (grün, gelb, braun und rot), wie häufig der Fall im oberen Tal der Verdon ist. Es ist nicht bekannt, aus denen diese skaliert Keramik glasiert, die anscheinend nicht auf Moustiers hergestellt wurden. Vielleicht war dieser Zentren befindet sich in Varages, Bauduen und Tavernen in der var Faïence Burg Dekor des Gypsery des 18. Jahrhunderts bewahrt hat: die Decke des Speisesaals ist somit mit Gruppen von Instrumenten Musik, Waffen und Fahnen geschmückt.
  • Museum für Holz Drechsler
Dieses kleine Museum erweckt zum Leben ein Original Industrie mit dem Dorf war seit dem Mittelalter, einzigartiger Fall in der Provence seine Spezialität. Das Vorhandensein von Buchsbaum wild in den Hügeln und Wäldern förderlich, hinzugefügt, um ein kostenloses schneiden für Buis, es befördert hatte. Diese Arbeit mussten in den landwirtschaftlichen Kalender: Holz Schnitte wurden im Herbst, im Winter und bei schlechtem Wetter.
Die Ausrüstung war rudimentär, aber während, auf hergestellten Drumsticks, Rotoren, Spindeln, Mörser und Bälle. Auch wenn Produktion diversifiziert ist, blieb das Flaggschiff der beschlagene Ball. Der erste Weltkrieg ist ein unheilbares Schlag für diese Industrie; die Technik der Bronze gegossen machte Ball den Rest. Das letzte Werk geschlossen im Jahr 1939. Nur ein Handwerker, Albert Rouvier, behält die Tradition bis 1978.
  • Zurück in die Schlucht
Am Ausgang des Aiguines, die super-Highway, der zu den Schluchten führt du Verdon überquert den Pass D'illoire (1147 m) und erreicht den Zirkus Vaumale wo entdecken wir den Fluss, der aus der felsigen Umarmung hervorgeht.
Dann geht es weiter zu klettern und wenige Kilometer an den Rändern der Schlucht, jede Klippe Wänden und Sprung Ansichten über die turbulenten Gewässern des Verdon.This Teils der Route, unterbrochen von vielen Aussichtspunkten, erhielt den Namen der "Corniche sublime. Dann erreicht man die Klippe Jumper, beeindruckende Tropfen gegenüber Maline Chalet; eine Spur hier auf die anderen Seite vom Estellie-Gateway zu gewinnen. Count 4 h hin und zurück.
 

Verdon
Verdon
Verdon
Verdon
Verdon
paddelboot in see von Sainte-Croix
Kletterbaum
Rafting
Pont de Galetas
Pont du Roc

Zurück zu den Fragen über Steden in de buurt van Castellane

Weitere Informationen
Weitere Kategorien